IHCI

Internationales HealthCare Management Institut

IHCI > Home > Forschung / Research > Wohnortnahe Gesundheitsversorgung

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung Trier+


Projekt "Gesundheitsregionen der Zukunft" - 2008/ 2009
Das vom Bundesministerium geförderte Projekt "Gesundheitsregionen der Zukunft" startete im Januar 2008. Das Ziel des Wettbewerbs bestand in der Vernetzung der Akteure aus Forschung, Entwicklung und Gesundheitsversorgung einer Region, der effizienten Nutzung von Innovationen im Gesundheitswesen und der Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Patienten.

Chronologie

eHealth und Gesundheitslogistikforschung 8/2008
Die Universität Trier zählt zu den 20 Gewinnern des Wettbewerbs "Gesundheitsregionen der Zukunft - Fortschritt durch Forschung und Innovation". Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert nun die Konzeptentwicklung für die wohnortnahe Gesundheitsversorgung in der Region Mosel-Saar/ Trier+.

1. Platz beim GenoPortal AWARD 11/2008
Auf der 3. Fachtagung der GenoPortal und der Andramedos eG wurde das Projekt "Wohnortnahe Gesundheits-versorgung Mosel-Saar Trier+" mit dem GenoPortal Gesundheits-AWARD-2008 ausgezeichnet.

3. Rhein-Main Zukunftskongress Krankenhaus & Partner 2009
Der 3. Rhein-Main Zukunftskongress fand vom 26. bis 27. Februar 2009 in Offenbach statt. Dort wurde das Projekt "Wohnortnahe Gesundheitsversorgung Mosel-Saar Trier+" erneut präsentiert.