IHCI

Internationales HealthCare Management Institut

IHCI > Home > Kongresse > ZfG-Symposium

11. ZfG-Symposium / Abschiedsvorlesung / Wechsel


Das 11. ZfG-Symposium mit Abschiedsvorlesung "Perspektiven und Ethik im Gesundheitsmanagement" zum Ausscheiden und beruflichen Wechsel von Univ.-Prof. Dr. Andreas J.W. Goldschmidt fand am Di., den 07. Nov. 2017 (14:30-18:00 Uhr), im Campus 2, Raum K101 (Kapelle), der Universität Trier statt. Flyer Download

Weitere Lehrtätigkeit: In der Lehre unterstützt Herr Univ.-Prof. Dr. med. habil. Andreas J.W. Goldschmidt weiterhin den Campus der Generationen der Universität Trier und ist seit WS 2017/18 als Dozent für das Lehrgebiet "Gesundheits- und Medizinmanagement" an der privaten, gemeinnützigen FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Frankfurt/Main tätig, in der er bereits langjähriger Sprecher für Gesundheit & Soziales ist. Zudem lehrt er im Fachbereich Wiebaden Business School an der Hochschule Rhein-Main und ist Gastwissenschaftler im Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin im Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt am Main (IASU, Dir. Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. David Groneberg). - Ab 1.12.2017 wird er daher primär nach Terminabsprache zu Forschungszwecken und als ZfG-Mitglied in Trier vor Ort sein.

Das Zentrum für Gesundheitsökonomie - ZfG - des Fachbereichs IV richtet jedes Jahr ein Symposium an der Universität Trier aus. Es bildet ein Expertenforum, in dem aktuelle Themen der regionalen Gesundheitswirtschaft besprochen und diskutiert werden können. Dazu werden jedes Jahr Referenten aus den Einrichtungen des Gesundheitswesens in der Region Trier eingeladen, um dort über aktuelle Projekte und Entwicklungen zu referieren.

  • 11. ZfG-Symposium mit Abschiedsvorlesung von  Prof. Dr. Andreas J.W. Goldschmidt am Di., den 07. Nov. 2017 (14-18 Uhr), Campus 2, Raum K101 (Kapelle), Universität Trier
  • 10. ZfG-Symposium, 10. Nov. 2016, Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen im Gesundheitssystem - Jubiläumsveranstaltung zum 10. Symposium (10-16 Uhr, Bezirksärztekammer Trier)
  • 9. Symposium 2015 - Prävention. Trier, den 5. Nov. 2014 (vorauss. 10-17 Uhr, Klinikum Mutterhaus der Borromaeerinnen)
  • 8. Symposium 2014 - Perspektiven der Pflege, Pflegemanagement, Pflegewissenschaften, Akademisierung. Trier, den 30. Okt. 2014 (10-17 Uhr, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder) 
  • 7. Symposium 2013 - Gesundheitswissenschaftliche und theologische Aspekte der Würde des Alters. Trier, den 13. Nov. 2013 
  • 6. Symposium 2012 - Optimierung von Gesundheitsdienstleistungen in regionalen Strukturen.  Trier, den 7. Nov. 2013
  • 5. Symposium 2011 - Herausforderungen, Chancen und Risiken der regionalen und grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung
  • 4. Symposium 2010 - Leuchttürme und solche, die es werden wollen - Optimierungsbeispiele in der regionalen Gesundheitsversorgung
  • 3. Symposium 2009 - Gesundheitsversorgung in der Region - Trends und Visionen für die regionale Gesundheitswirtschaft
  • 2. Symposium 2008 - Aktuelles aus der regionalen Gesundheitswirtschaft
  • 1. Symposium 2007 - Health Care Management - Expertenforum

Weitere Details zu den Inhalten der bisherigen ZfG-Symposien finden Sie unter uni-trier.de/index.php?id=19563

Zentrum für Gesundheitsökonomie - ZfG

Das ZfG ist eine Einrichtung des Fachbereichs IV (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik/Wirtschaftsinformatik) der Universität Trier, die durch Beschluss des Fachbereichsrats im Januar 1997 gegründet wurde. Es beinhal­tet Lehrstühle des Fachbereichs IV für BWL, VWL, Soziologie, Wirtschaftsinformatik und Gesundheits­manage­ment.

Konstituierend für das Zentrum war eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Trier und der Cusanus Trägergesellschaft Trier (ctt mbH) .

Das ZfG hat zum Ziel, den Forschungs- und Wissenstransfer über die ökonomischen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen von Gesundheitsdienstleistungen zu fördern und die gemeinsamen Kenntnisse sowohl in die Ausbildung der Studierenden des Fachbereichs IV als auch in die Weiterbildung der in Einrichtungen des Gesund­heitswesens Beschäftigten einzubringen.

Weitere Details zu zum ZfG finden Sie unter zfg.uni-trier.de